31. Juli 2016

{Rezension} Sarah Saxx - Ein Kuss für Clara

Hey ihr lieben Leser,

heute habe ich noch eine Rezension für euch zu einem wunderbaren Buch. Soweit ich weiß, folgt schon bald der 3. Teil.



http://amzn.to/2ajc9LP





1. Ein bisschen mehr als Liebe
2. Ein Kuss für Clara
3. Zweimal mitten ins Herz



Gleich mit ihrem Debütroman „Auf Umwegen ins Herz“ landete Sarah Saxx einen Amazon Kindle-Bestseller und lebt seither ihren Traum: Leser mit romantischen Geschichten tief im Herzen zu berühren und dieses gewisse Kribbeln auszulösen. Die 1982 im Sternzeichen Zwillinge geborene Tagträumerin liebt Milchkaffee, wilde Achterbahnfahrten und Jazzmusik.

Sarah schreibt, liebt und lebt in Oberösterreich und verbringt ihre freie Zeit am liebsten mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern.
(Quelle: www.amazon.de)




Clara Fontaine, Bürgermeisterin des malerischen Städtchens Greenwater Hill, steht vor einer schwierigen Aufgabe: Die Einwohnerzahl muss steigen – sonst ist sie nicht nur ihren Job los, sondern ihre geliebte Heimat fällt auch noch dem schmierigen Bürgermeister des Nachbarorts in die Hände.
Doch das Wiedersehen mit ihrem ehemaligen Schulkollegen Aiden Fletcher, der sich auf liebenswerte Weise in ihr Herz schleicht, bringt Abwechslung in ihren gestressten Alltag. Und durch eine glückliche Fügung rückt auch die Rettung der Stadt und ihres Amtes in greifbare Nähe.
Alles scheint perfekt, bis Clara feststellen muss, dass Aiden nicht der ist, für den sie ihn gehalten hat. Diese Erkenntnis wirbelt nicht nur ihr Liebesleben durcheinander, sondern gefährdet auch ihre berufliche Mission…
(Quelle: www.amazon.de)



   
Aiden und Clara waren während der Schulzeit unzertrennlich. Man könnte sagen, sie waren beste Freunde! Denn Clara war immer für Aiden da, der während der Schulzeit durch seine Kameraden bei jeder Gelegenheit gemobbt oder verprügelt wurde. Doch dann, verschwand Aiden aus ihren Leben und tauchte nun bei der Eröffnungsfeier des neuen Grills wieder auf..

Die Bücher der Autorin Sarah Saxx sind bei mir keine Unbekannten mehr und ich habe mich sehr gefreut, dass ich auch dieses Buch von ihr lesen durfte. Meine Erwartungen sind voll und ganz getroffen worden, aber dazu gleich noch mehr. Der Schreibstil hat mich natürlich auch auf keinster Weise enttäuscht. Er war wieder sehr flüssig und leichtgängig, so dass er mir ein besonderes Lesevergnügen bereitete. Aber auch das Cover braucht sich nicht hinter irgendeiner Ecke verstecken. Es ist zwar schlicht, aber trotzdem ein Hingucker. Es strahlt nicht nur die pure Romantik und Liebe aus, sondern bringt dem Leser auch das glückliche Pärchen auf dem Cover näher. Und darum geht es, um die Liebe!
 
Da es eine Greenwater Hill-Reihe ist, geht es natürlich in der bezaubernden Kleinstadt weiter, wo wir auch schon Louise und Noah im vorherigen Band kennengelernt haben. Die beiden tauchen auch im zweiten Band ab und zu wieder auf, was ich sehr erfrischend finde. Einige Reihen kannst du unabhängig voneinander lesen, da die Bücher meist abgeschlossen werden. Trotzdem bin ich immer erfreut darüber, die alten Charaktere wiederzulesen. Da man doch gerne wissen möchte, wie es bei denen nach dem Ende des Buches weitergeht.
Bei "Ein Kuss für Clara" war der Charakter Aiden Fletscher sehr interessant für mich. Und dies lag nicht unbedingt daran, dass er bis heute nicht seine Schüchternheit ablegen konnte, sondern, dass ich beim Lesen immer versucht habe, hinter sein Geheimnis zu kommen. Weiter möchte ich noch sagen, dass es die Autorin wieder super geschafft hat, die Örtlichkeiten zu beschreiben. Aber auch die Protagonistin Clara fand ich sehr toll und war mir von Anfang an sympathisch.
 


Clara ist die Hauptprotagonistin und eine wunderbare Person. Sie ist ein herzensguter Mensch und möchte nicht nur für sich, sondern auch für ihre kleine Stadt nur das Beste. Ihr Herz schlägt am rechten Fleck. Auch für den richtigen Mann?
Aiden hat sich in den letzten Jahren ziemlich verändert. Selbst Clara hat ihren alten Schulfreud kaum wiedererkannt. Der damals gemobbte Junge hat sich ziemlich gemacht und spielt einen sehr spannenden Charakter mit vielen Geheimnissen. Zum Glück werden diese nach und nach aufgedeckt 


 

Ich war schon sehr auf den zweiten Teil gespannt, da mich der erste Teil ihres Werkes schon mächtig umgehauen hat. Und wie ihr sehen könnt, wurde ich überhaupt nicht enttäuscht. Ich freue mich sogar schon mächtig auf den dritten Teil. :)


 


Ich bedanke mich bei der Autorin Sarah Saxx und ihrem Verlag für die Bereitstellung dieses wunderbaren Rezensionsexemplares!










































Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen