22. Mai 2016

{Rezension} Miranda J. Fox - L.A. love affair 02. Mike

Hey ihr lieben Leser!

Ja, ich habe auch den zweiten Teil der "love affair"-Reihe gelesen und erwarte nun sehnsüchtig den dritten Teil. Aber schaut selber, wir mir "Mike2" gefallen hat.




 

 01. love affair - Mike
02. love affair - Mike
03. love affair - Jeremy
04. love affair - ??





Mein Herz gehört den Büchern und der Liebe. Deshalb schreibe ich vorzugsweise Liebesromane und erotische Geschichten mit Happy End. Ich liebe Musik, wohne in Berlin und mag schlagfertige und selbstbewusste Protagonisten. Schon in meinen Jugendjahren schrieb ich Kurzgeschichten und Romane, im Jahr 2013 verwirklichte ich meinen Traum und veröffentlichte meinen ersten erotischen Liebesroman "Love and Fire" unter dem Pseudonym Miranda J. Fox (Keine Sorge, ich heiße nicht wirklich so). Außerdem schreibe ich Thriller und Fantasy Romane, unter weiteren Pseudonymen. (Quelle: www.amazon.de)  


 

Wieder ist es ihr ehemaliger Chef, der Alison Harvey ins Ghetto beordert, doch diesmal muss sie sich nicht nur mit einer neuen Verbrecherbande herumschlagen, jetzt herrscht auch Gegenwind aus den eigenen Reihen. Mike lässt sie am ganzen Leib spüren, dass er sie nicht bei sich haben will und doch fühlt sie eine Anziehung zwischen ihnen, die unmöglich nur von ihrer Seite ausgehen konnte. Als sie endlich seine Vergangenheit aufdeckt, gesteht auch Mike sich seine Zuneigung ein, doch da ist es bereits zu spät, denn neue Feinde treten auf den Plan… (Quelle: www.amazon.de) 




Im letzten Teil wurde Ally aus dem Ghetto ausquartiert und musste nun wieder neue Wege gehen. Trotz eines neues Job und die Kontaktsperre zu Mike, vermisste sie ihn immer noch sehnsüchtig. Träumte sogar regelmäßige sehr heiß von ihm. Wird sie ihn jemals wiedersehen? Und war war eigentlich aus Toni geworden?

Die Autorin Miranda J. Fox hat auch im zweiten Teil sehr viel Herzblut hineingesteckt und Welt um Mike und Ally weitergesponnen. Über den Schreibstil brauche ich gar nicht viele Worte fallen lassen, denn der ist wie immer ausgezeichnet. Die flüssige Art bringt den Leser sofort ins Geschehen und lässt ihn erst auf der letzten Seite wieder raus. Aber auch das Cover ist ein Hingucker und macht sich in einem Bücherregal sehr gut. Besonders, durch die tolle Farbgebung *hust*. Sorry, ich war eben etwas abgelenkt durch den heißen Körper, der auf dem Cover zu sehen ist. Diese Muskeln .....*schwärm*  Im Gegensatz zum ersten Cover sehen wir nun den Farbverlauf gelborange, welcher zum ersten Teil ausgezeichnet passt.
Was mir im zweiten Teil aufgefallen ist, dass Mike noch unnahbarer ist für Ally, als im ersten Teil. Er hat sich regelrecht von ihr abgekapselt. Man merkt sehr schnell, dass er keine Lust auf sie hat. Oder ist es alles nur Fassade?
Während eines neues Einsatzes lässt er ein wenig durchblicken, aber trotzdem bleibt es bis zum Schluss offen. 


....Er deutet auf den Kleidersack. "Ich muss sehen, ob dir das Kleid noch passt. Ich habe es damals zwar auf deine Maße zuschneiden lassen, aber wenn du in den vergangenen Monaten zugenommen hast, müssten wir es ändern lassen ..." (Quelle: S. 170)
 ..." Willst du mir damit unterstellen, ich wäre dich?!" (Quelle: S.171)
 ... Ich musste ganz schön den Bauch einziehen, um mich hineinzuzwängen, doch als ich den Reißverschluss schließen wollte ... der Schock. Es war zu klein! Das verdammte Kleid war mir zu klein! "Nein, nein. NEIN! Tu mir das nicht an!", kreischte ich gedämpft und drehte das Kleid auf die Seite .... (Quelle: S.173)
Wie es nach dieser Szene weitergeht. Müsst ihr selber herausfinden :D




Mike bleibt ein harter Brocken. Sein Sexempil ist zum Niederknien. Er bringt mit seiner heißen Art nicht nur Alison zum Wahnsinn, sondern auch den Leser. 

Alison bleibt auch hier wieder ein sehr guter und naiver Mensch. Sie ist einfach zu gutmütig für diese Welt und glaubt in jeden die Wahrheit zu sehen. Das sie damit natürlich wieder ins Fettnäpfchen tritt, bleibt nicht verborgen.


 

Auch hier gibt es eine hochgradige Leseempfehlung. Auch wenn dieses Buch in sich wieder abgeschlossen ist, scheint es doch noch offen zu sein. Aber da lass ich mich gerne überraschen, was die Autorin Miranda J. Fox noch aus diesem Prachtexemplar macht. Der 3. Teil von L.A. love affair erscheint im Juni 2016 und handelt von Jeremy, den wir vorher noch nicht kennengelernt haben, aber vielleicht erfahren wir auch noch etwas mehr von Mike und Ally. Denn Potential wäre da.





http://www.amazon.de/gp/product/1532800312/ref=s9_simh_gw_g14_i1_r?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=desktop-1&pf_rd_r=16NYHT7PD61D6J6N0G2C&pf_rd_t=36701&pf_rd_p=942141227&pf_rd_i=desktop#reader_1532800312















Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen