6. Mai 2016

{Rezension} Elvira Zeißler - Edingaard 01. Der Pfad der Träume

Hey ihr lieben Leser!

Heute möchte ich euch mit meiner Rezension in eine andere Welt entführen. 

http://www.amazon.de/gp/product/B01CEETU96/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=B01CEETU96&linkCode=as2&tag=clarodeluna-21





01. Herzensglut
02. Erwachen
03. Salamons Fluch
04. Ein Cupido zum Verlieben





Elvira Zeißler (Jahrgang 1980) hat nach dem Abitur BWL an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und der Copenhagen Business School studiert. Derzeit wohnt sie mit ihrer Familie im malerischen Bergischen Land und schreibt vor allem Fantasy und Mystery Romance Bücher, die Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen begeistern. Lassen Sie sich verzaubern von fantastischen Geschichten voll Abenteuer, Spannung, Gefühl und Magie.  (Quelle: www.amazon.de)





Seit ihrer frühesten Kindheit erscheint Julien in Cassandras Träumen. Er ist ihr Vertrauter, ihr Seelengefährte - auch wenn sie nicht einmal weiß, ob er tatsächlich existiert.
Als sie von einem düsteren Mann verfolgt wird, offenbart ihr Julien schließlich, dass er viel mehr als eine bloße Traumgestalt ist und dass sie beide in großer Gefahr schweben. Daher begibt sich Cassy auf eine gefährliche Reise in eine fremde, magische Welt, in der erbarmungslose Feinde und grausame Kreaturen schon auf sie lauern.

Gejagt, bedroht und verraten kämpft sie verzweifelt um ihr Leben und um das des Mannes, den sie liebt. (Quelle: www.amazon.de)





Cassy hört eher auf ihr Herz, als auf ihren Verstand. Was sie natürlich in der neuen Welt in immer mehr Gefahren bringt, aber vielleicht wird sie doch noch ihre Meinung ändern...

Dies ist mein erstes Buch der Autorin Elvira Zeißler, welches mich mit seiner anderen Welt auf die eine oder andere Weise verzaubert hat. Der Schreibstil ist leicht und wird bildhaft dargestellt. Man kann sich Edingaard bis ins kleinste Detail genau vorstellen. Und ich, würde wohl selber gerne diese Gegend erkunden, aber ohne diese bösen und gemeinen Tiere. Die muss ich nicht unbedingt haben. An dem Cover selber, welches nicht nur in wunderbaren lilatönen gehalten wurde, kann man schon eine Traumwelt erahnen. Bringt es einen nicht nur schon vom Ansehen in eine andere Welt?

Die Geschichte wird von einem Er-Erzähler erzählt, der in wechselnden Abständen die Sicht von Cassy, Julien und Brin dem Leser näher bringt. Dadurch kann man den Charakteren noch mehr in den Kopf gucken und die einzelnen Handlungen besser oder auch nicht :) verstehen.

Edingaard hat für mich den Eindruck einer mitteralterlichen Welt hinterlassen. Dies wird besonders durch die Kleidung und die Lebensweise der Dorfbewohner dargestellt. 

Dadurch, dass Brin gleich von Beginn an hinter Cassy her ist, wird man schnell in die Geschichte gedrückt. Schließlich möchte man überhaupt nichts verpassen. Denn Cassy macht es ihm auch nicht einfach, denn sie verschwindet immer und immer wieder. Wird er sie noch einholen? Kann er sein Ziel folgen und seinen Auftrag erfüllen?




Cassy ist ein junges Mädel, welches sich in diesem Buch auf ein großes Abenteuer begibt. Zu Beginn fand ich sie ziemlich naiv, besonders, da sich sich immer weiter auf die Stimme von Julien einlässt. Natürlich auch noch dann, als ihr mitgeteilt wurde, dass Julien nicht sein richtiger Name ist. Während der Geschichte scheint es, dass die Protagonistin sehr unerfahren ist. Denn sie tappt immer und immer wieder in eine Gefahr....

Julien erscheint jede Nacht in den Träumen von Cassy und wickelt sie immer weiter um den Finger. Im Grunde kann die Protagonistin schon gar nicht mehr ohne ihn sein. Er verkauft sich gerne als den Guten. Doch ist er es überhaupt....

Brin wird auf den ersten Seiten eher als böser, schwarzer Mann dargestellt. Er soll sogar die Protagonistin Cassy töten. Aber ist er eigentlich der Böse in der Geschichte...


 

Durch den fießen Cliffhanger kann man als Leser schon dringend auf den zweiten Teil warten. Wem dies zu lange dauert. Sollte mit diesem Teil unbedingt noch warten. Ansonsten ist "Der Pfad der Träume" ein gelungener Auftakt in eine neue Reihe. Er bringt vor allem Suchtfaktor mit.




http://www.amazon.de/Edingaard-Pfad-Tr%C3%A4ume-Fantasy-Liebesroman-ebook/dp/B01CEETU96/ref=pd_sim_351_5?ie=UTF8&dpID=51xu2ddkjsL&dpSrc=sims&preST=_OU03_AC_UL160_SR113%2C160_&refRID=1JH9FVR3EMC5BY71M9TY#reader_B01CEETU96




Ich bedanke mich bei der Autorin für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares!
















Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen