30. März 2016

{News in} Futter für März No. 2

Hey ihr lieben Leser!

Was ist eine Buchmesse ohne Bücher und daher konnte ich auch nicht ohne Bücher nach Hause gehen. Hier ist der erste Teil meiner neuen Schätze







Ava Wilson arbeitet als Zimmermädchen in einem fünf Sterne Hotel in London, wo sie eines Tages auf Jayden McDermit trifft. Vom ersten Augenblick an ist sofort klar: Zwischen den beiden herrscht eine ungewöhnliche sexuelle Anziehung und weder Ava, noch Jayden können sich gegen dieses Verlangen wehren. Das allerdings schafft Probleme, mit denen sie nicht gerechnet haben. (Quelle: www.amazon.de)

Dieses Buch konnte ich mir noch Sonntag Nachmittag nach dem Glücksraddreh aussuchen. Okey, die Auswahl war auch nicht mehr sehr groß.







In der Einöde von Texas ist der Teufel los! Die Damen der Kleinstadt Hailsboro verbringen ihre Tage damit, im örtlichen Café zu sitzen, Kuchen zu vertilgen und das Stadtleben mit Klatsch und Tratsch zu versorgen. Gleichzeitig sorgen sie dafür, Liebespaare in den Wahnsinn zu treiben, oder bemühen sich darum, Ehen zu stiften. In diesem Roman sind alle 5 Bände der beliebten Hailsboro-Reihe enthalten. (Quelle: www.amazon.de)

Poppyfieber! Endlich kann ich dieses wunderbare Schätzchen mit Signierung auf meine SuB und später in mein Regal stellen. Ich bin schon sehr gespannt auf das Buch.


 
 




Die städtische Reporterin Liz will eigentlich nur ein Interview in der berühmten Kleinstadt Edlyn Hill führen und liest prompt einen gedächtnislosen Prominenten auf, der sie ziemlich auf Trab hält. Unterdessen versucht Catherine Hawkey dem arroganten Rodeo-Star aus dem Weg zu gehen, der sie einfach nicht in Ruhe lassen will und als hätte die Studentin Maggy nicht schon genug mit ihrer alkoholkranken Mutter zu tun, muss sie gegen die Wirkung ihres reservierten Bosses ankämpfen. In dieser limitierten Sonderausgabe sind die ersten 3 Bände der beliebten Edlyn Hill-Kurzgeschichten-Reihe enthalten. (Quelle: www.amazon.de)






Laura hat endgültig genug von Männern und gerade als sie es am wenigsten erwartet, tritt Mike in ihr Leben, der nicht nur einfühlsam sondern auch verdammt attraktiv ist. Er strahlt all das aus, wonach sie bei anderen vergeblich gesucht hat und als er ihr aus scheinbarem Mitgefühl seine Freundschaft anbietet, nimmt Laura nur allzu gerne an. Doch man sollte sich möglichst nicht in seinen Kumpel verlieben und schon gar nicht, wenn er bereits vergeben ist … (Quelle: www.amazon.de)

In meinem Goodie-Bag hatte ich dieses wunderbare Buch und damit fehlen mir nicht mehr viele Titel. Ein Teil davon schmückt schon mein Regal, der Andere schlummert auf meinen Ebook. Aber sie sind in meinem Besitz!!








"Eliza, jedem Anfang wohnt ein Zauber inne", hat meine Großmutter mir mal erklärt. Damals habe ich nicht verstanden, was sie damit meinte, und heute war ich immer noch nicht schlauer. Denn jetzt steckte ich mittendrin in einem Anfang - aber von zauberhaft kann keine Rede sein.
Ausgerechnet ich soll eine magische Schneekugel für die Elfen zurückholen. Wenn sie wenigsten nett wären - diese Elfen. Aber nein - sie sind eingebildet, arrogant und bockig (einer jedenfalls).
Im Grunde kann das alles nur ein schlechter Scherz sein. Ich bin bestimmt die Letzte, die sich mutig in ein Abenteuer stürzt. Denn die erlebe ich maximal mit einer Tüte Chips und meiner besten Freundin Sky vor dem Fernseher.
Wäre ich bloß nicht in den Wald gegangen und durch das blöde Portal gestolpert. Dann wäre die Geschichte, die meine Welt völlig auf den Kopf stellt, vermutlich nie passiert.

Aber das ist nicht mehr zu ändern und so leicht lasse ich mich nicht unterkriegen - schon gar nicht von einem Elf. (Quelle: www.amazon.de)

Auch dieses Buch konnte ich mir Sonntag Nachmittag nach dem Glücksraddreh aussuchen. Da ich dieses mittlerweile als Ebook habe und die Reihe nur als Ebook besitzen möchte, werde ich dieses Buch wohl verlosen oder tauschen.









Vicky und Simon lieben sich wie am ersten Tag, nur der turbulente Alltag mit zwei Kindergartenkindern macht der Patchworkfamilie zu schaffen. Trotzdem wünscht Vicky sich nichts sehnlicher als ein Kind von Simon, und es zerrt an ihren Nerven, dass sie nicht schwanger wird. Und dann ist da auch noch Pascal, der neue Nachbar: groß, durchtrainiert und immer mit einem lockeren Spruch auf den Lippen. Während Vicky von ihm begeistert ist, findet Simon seine Sprüche dämlich. Vicky kommen Zweifel. Warum ist Simon in letzter Zeit so abweisend? Verbirgt er ein Geheimnis vor ihr? (Quelle: www.amazon.de)

Dieses Buch hatte ich in einem Goodie-Bag und bin schon sehr gespannt darauf, da mir die Autoren und der Titel überhaupt nichts sagt. Aber ihr werdet hier erfahren, wie es mir gefallen hat.







Wenn nichts ist, wie es scheint!
Emily freut sich auf den Sommer im alten Ferienhaus ihrer Großmutter. Jedes Jahr kommt sie nach Devlins Hope und genießt die Einsamkeit der kleinen Siedlung.
Als jedoch plötzlich dieser Typ auftaucht, geraten Emilys Ferienpläne ins Wanken. Jonah ist nicht nur impulsiv und sieht gut aus, seine Vergangenheit birgt außerdem ein großes Geheimnis. Ein Geheimnis, von dem Emily beschließt, es zu lüften!
Eine außergewöhnliche Geschichte zwischen zwei Menschen, die sich über Genregrenzen hinwegsetzt. (Quelle: www.amazon.de) 

Auf Jonah habe ich mich schon sehr lange gefreut und es lag nun auch schon länger auf der Wunschliste für 2016. Nun kann ich es endlich in den Händen halten 




Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen