31. Januar 2016

{Rezension} Emma Wagner - Die Liebe ist (k)ein Basketballspiel (Sonderedition)

Hey ihr lieben Leser!


Hier gibt es heute nun meine erste Rezension zu einem Buch von Emma Wagner, ich war einfach nur begeistert.

http://ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?_encoding=UTF8&ASIN=B018QWC38U&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=clarodeluna-21




01. Himmelreich mit kleinen Fehlern
02. Liebe und andere Fettnäpfchen
03. Das Handy in der Hummersuppe





 Emma Wagner ist eine 1982 in Niedersachsen geborene Autorin.

Zum Studium verschlug es sie nach Heidelberg. Diese herrliche Stadt wurde ihrem Ruf in Emmas Falle mehr als gerecht, denn sie hat ihr Herz in Heidelberg verloren. Dort lebt sie dementsprechend immer noch - inzwischen glücklich verheiratet - mit ihrem Mann und ihren drei Kindern.

Eigentlich hatte sie nie vorgehabt, einen Roman zu schreiben. Seit dem Erfolg ihres Debütromans "Liebe und andere Fettnäpfchen" mit über 30000 Verkäufen kann sie nicht mehr damit aufhören. An Ideen dafür mangelt es ihr auch nicht, nur an Zeit. Schließlich hat sie eine fantastische Familie, die für sie das Wichtigste auf der Welt ist. Daher kommt sie nur spätabends zum Schreiben, wenn - ausnahmsweise einmal - alle Kinder schlafen und sie, ohne über Bauklötze, Matchbox-Autos und Kuscheltiere zu stolpern, an ihren Laptop gelangt.

Da der Spagat zwischen Autorendasein und Mutterschaft nur mit einer gehörigen Portion Humor zu meistern ist, sind ihre Spezialität Liebesromane mit Herz, Humor und Heidelberg. (Quelle: www.amazon.de)





Marie hat genug von Männern.
Milan hingegen hat genug Frauen, die ihm nachlaufen.
Marie ist Journalistin. Und kann mit Sportlern absolut nichts anfangen!
Milan ist Basketballer. Und Marie überhaupt nicht sein Typ!
Dummerweise kennt Maries Chefin kein Erbarmen und so muss sich Marie wider Willen an Milans große Fersen heften.
Leider ist es dort schon ziemlich eng, denn Maries Kollegin Viktoria kann es kaum erwarten, mit Milan auf Tuchfühlung zu gehen.
Für Marie kein Problem, schließlich interessiert sie sich deutlich mehr für Programmkinos und Experimentelles Tanztheater. Jedenfalls zu Anfang …   (Quelle: www.amazon.de)




Die Protagonistin Marie ist an ihren Job als Journalistin etwas ungewöhnlich  drangekommen. Trotzdem scheint es auf den ersten Augenblick, dass sie ihn gerne macht. Bis zu dem Zeitpunkt, wo sie eine Kollegin vertreten und den berühmten Basketballer Milan Kapetanovic interviewen soll. Wie soll es da auch anders kommen, die beiden verstehen sich überhaupt nicht.

Die Autorin hat mit der Sonderedition ihren beiden Bücher "Die Liebe ist (k)ein Basketballspiel 01. Jump ball" und "02. over time" in neuen Glanz eintauchen lassen. Das Cover der Sonderedition hat mit den eigentlichen Covers nichts am Hut, trotzdem ist es ein Hingucker. Ich selber finde das neugestaltete Cover besser und dies nicht nur, weil es so bunt ist. Die Ausstrahlung ist intensiver und zeigt trotzdem, um was es geht. Nämlich um eine wunderschöne Protagonistin und einen Basketballer. Den man auf dem Cover nicht erkennen kann, außer seine große Hand. Emma Wagner konnte mich schon auf der Buchmesse als Person überzeugen und dies hat sie auch mit ihrem Schreibstil getan. Dieser kommt locker, lässig und romantisch rüber. Sie bringt die Szenen so herrlich in den Mittelpunkt, dass man immer wieder zum Schmuzeln kommt. 
Beim Lesen konnte ich feststellen, dass die Kombination der beiden Bücher einfach perfekt ist. Dadurch kann man die Geschichte in einem rutsch durchlesen und brauch keine Pause machen, weil man das zweite Buch erst aus dem Regal holen oder bestellen muss.

Besonders schön an der Geschichte finde ich, dass sie aus unterschiedlicher Sicht erzählt wird. Mal erleben wir die Gedanken von Marie und dann wieder von Milan, welches noch mehr Harmonie und Witz in die Geschichte bringt.





Marie hasst Sport über alles und schon gar nicht interessiert sie sich für Basketball. Sie hat sehr ungewöhnliche Eigenarten und macht es dem Leser nicht einfach, sie zu mögen.  Die Protagonistin steht absolut zur italienischer Oper und Kunst, wofür ich und auch ihre Mitmenschen überhaupt nichts übrig haben. 
Milan ist der sportlich Typ, für den Sport alles ist. Er hat es in seiner Kindheit und Jugend nicht einfach gehabt. Kann  nun aber stolz drauf sein, was er aus seinem Leben machte. Der Protagonistin kommt am Anfang als Frauenheld rüber und schnappt sich eher die Püppchen, die ihre Schönheit hinter dicken Make up verstecken. Jeden Tag eine Andere, hauptsache sich nicht binden und verletzt werden, wie seine Mutter. Gegenüber Marie ist für mich herzlos und es dauert lange, bis doch der weiche Kern durchscheint.




Ich habe mich in dem Buch sehr gut aufgehoben und bin nun noch begeisterter von Emma Wagner. Zum Schluss kann ich dazu dann auch nur sagen, dass es nicht mein letztes Buch der Autorin bleiben wird.




 http://www.amazon.de/Die-Liebe-ist-Basketballspiel-Sonderedition-ebook/dp/B018QWC38U/ref=pd_rhf_gw_p_img_3?ie=UTF8&refRID=08BA7WQHAXHV7CD7C3FR#reader_B018QWC38U








Ich bedanke mich bei der Autorin Emma Wagner, dem Verlag mainwunder und BloggdeinBuch für die Bereitstellung dieses wunderbaren Rezensionsexemplares!

Kommentare :

  1. Guten Morgen,
    einen wunderschönen Blog hast du hier, den ich ohne deine Rezi bei Blogg Dein Buch wahrscheinlich nicht so schnel gefunden hätte. Ich mag deine Art, eine Rezension zu schreiben und fand sie sehr interessant.
    Darf ich aber auch noch etwas anmerken? Bei meinem MacBook 13 Zoll mit Firefox (ich weiß nicht, ob das bei anderen auch so ist), stehen die Pfötchen links mit den Links zu Facebook, etc. genau über dem Text und verdecken diesen somit zu einem Teil. Das macht das lesen sehr anstrengend.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Hey Yvonne,

    vielen Dank für dein Kompliment. Bin ziemlich gerührt.

    Ich habe mir mal dein Problem angeschaut und die Breite etwas verändert. Ich hoffe es ist so besser, da ich mehr nicht ändern kann, sonst wird es unschön. Mein Laptopbildschirm ist ziemlich groß, daher geht es dort. Arbeite aber auch noch mit einem Zweitbildschirm mit weniger Zoll, da hab ich das Problem ebenfalls bemerkt. Du bist auch die Erste, die mir diese Rückmeldung gegeben hat.

    AntwortenLöschen
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(