10. Oktober 2015

{Rezension} Jane S. Wonda - Liam Harsen 01. be my fire

http://www.amazon.de/gp/product/B015AB8VSG/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=B015AB8VSG&linkCode=as2&tag=clarodeluna-21




Jane S. Wonda schreibt unter Pseudonym erotische Liebesromane aus hauptsächlich männlicher Perspektive. Sie lebt und studiert in Berlin und will sich in Zukunft ganz dem Schreiben widmen, um ihre Leidenschaft zum Beruf zu machen. (Quelle: www.amazon.de)



Liam Harsen, 25, ist der heißeste Badass Los Angeles und führt ein Leben in Luxus. Bis das Erbe seiner Eltern aufgebraucht ist, er plötzlich ohne Geld dasteht und seinen Job verliert. Er sucht sich eine Bleibe am Villen-Hang Hollywoods und bezahlt dafür in Naturalien. Doch dann trifft er die hübsche und kluge Stella Green. Liam, selbsternannter Sex-Gott, verdient die kultivierte Tochter aus reichem Hause nicht, aber er will sie unbedingt für sich gewinnen. Lässt sie sich auf ihn ein? Und was, wenn der Erzfeind der Harsens sich plötzlich als sein schärfster Rivale erweist?

Enthält die vulgäre und ungekürzte Sprache aus Sicht Liam Harsens. (Quelle: www.amazon.de)



Frauen hier, Frauen dort, am liebsten auch mehrmals am Tag. Hiermit ist Liam Harsen in seinem Element. Er kann nicht anders, bis er doch vielleicht auf die große Liebe trifft...

Überraschend bin ich auf dieses Buch gestoßen und durfte mein erstes Buch von Jane S. Wonda gleich als Rezensionsexemplar lesen. Zwischen durch mal eine erotische Geschichte finde ich gar nicht schlecht und so war ich sehr gespannt auf dieses Buch. Die Autorin Jane S. Wonda, die unter einem Pseudonym schreibt, hat hier ein wunderbares Cover ausgewählt. Im Hintergrund wird der Protagonist Liam Harsen gezeigt, der schon ein Leckerchen in der Bücherwelt ist.
Frau Wonda hat mit ihrem leichten Schreibstil für mich alles richtig gemacht. Sie nimmt während des Erzählens und Erlebens kein Blatt vor den Mund. Ich wurde in die Geschichte mit hineingezogen und war sehr erfreut darüber.

Liam Harsen und sein Bruder verlieren ihre Eltern viel zu früh. Man merkt, dass sie noch nicht wirklich selbstständig im Leben stehen. Sonst würde sie wohl auch ihr Erbe nicht so verprassen und einen auf Drugs & Rock ´N Roll machen und anschließend pleite sein. Nun steht Liam vor dem Nichts, kein Haus, kein Geld, keine Eltern und sein Bruder haut mit den letzten Mäusen ins Ausland ab. Dem Protagonisten bleibt somit nichts anderes übrig, als sich mit Aushilfsjobs über Wasser zu halten und natürlich reichen Frauen. Aber nicht nur die Reichen machen ihn glücklich, er braucht viel mehr als das.

Bis zu einem gewissen Zeitpunkt, wo er die Großkonzern Tochter Stella auf ihrem einundzwanzigsten Geburtstag kennenlernt und anfängt sich zu verändern ...




Liam Harsen ist mit seinen fünfundzwanzig Jahren schon der BadBoy von LA, da stört es auch nicht, dass er pleite ist. Aber was soll man auch von einem reichen Junggesellen erwarten, der sein Erbe mit Partys verschleudert hat, nur um seine Trauer zu bewältigen. Liam pflegt sein Image damit, dass er soviele Frauen wie möglich, sogar mehrmals am Tag, "flachlegt" Manchmal gelingt es ihm auch, sich bei reichen Frauen, mittleren Alters, einzuquatieren und sie regelrecht auszunutzen. Denn Verlieben ist nichts für ihn.

Stella Green ist ein reiches Töchterchen eines Großkonzern. Sie scheint im ersten Augenblick schüchtern, jung und unangetastet. In Gewissenhinsicht ist sie es auch, denn Stella feiert in diesem Roman ihren einundzwanzigsten Geburtstag. Die Protagonistin schafft es mit ihrem Auftreten, Liam total aus Fassung zu bringen, was voher noch keine Frau geschafft hat.




Das Buch von Jane S. Wonda ist mal verdammt heiß! Und dies liegt alleine an Liam Harsen, der es fausdick hinter den Ohren hat. Mir hat die Geschichte gefallen und ich bin gespannt, wie es mit dem zweiten Band weitergeht, welches Anfang 2016 erscheinen soll.




http://www.amazon.de/Liam-Harsen-Be-My-Fire-ebook/dp/B015AB8VSG/ref=la_B01012X026_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1444418189&sr=1-1#reader_B015AB8VSG





Ich möchte mich hiermit bei der Autorin für dieses Leseexemplar bedanken!



1 Kommentar :

:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(