26. Oktober 2015

{Neuzugänge} Regalfutter N° 09 (2015)

Hey ihr lieben Leser!

Eine Buchmesser bringt anscheinend nicht nur neue Bücher mitsich, sondern auch einige Ebooks. In den Goodie-Bags habe ich einige Gutscheine gefunden, die ich gerne eingelöst habe.







Schon seit Kindertagen ist Zofia mit Sean befreundet. Dass er eine Freundin hat, kümmert sie nicht – und auf einmal doch. Was tun, wenn man sich nicht in seinen besten Freund verlieben will? Man folgt den Tipps des Blogs »Love Hurtzzz«. (Quelle: www.amazon.de)









Kirsten und Jeffrey MacAllister führen die scheinbar perfekte Ehe.
Seit fünf Jahren sind sie „Freunde mit gewissen Extras“. Freunde, bei denen von Liebe nie die Rede war.
Doch dann reißt das Schicksal überraschend ein Loch in ihre heile Welt und all die Dinge, die zuvor wichtig schienen, sind plötzlich belanglos und nebensächlich.
Für Kirsten wird es ein Wettlauf gegen die Zeit und sie weiß, nun zählt nicht nur ihr Mut und ihre Kraft ... nun zählt vor allem, wie stark ihre Hoffnung ist - und ihr Glaube an die Liebe!(Quelle: www.amazon.de)





 

Die junge Jade Lewis belauscht heimlich ein Gespräch ihres Onkels. Ihre 4 Minuten jüngere Zwillingsschwester Amy soll in tödlicher Gefahr schweben. DER TALURI, ein eiskalter Killer, hat den Auftrag sie zu töten. Mutig beschließt Jade, für das Leben ihrer Schwester zu kämpfen und ist fest entschlossen, sich jeder Gefahr zu stellen. Als sie dem Taluri gegenübersteht, löst er verwirrende Emotionen in ihr aus. Kann Jade hinter das Geheimnis der Taluris blicken? (Quelle: www.amazon.de)






 

 … alles verloren … trotzt dem Schicksal … das Wagnis vor Augen … in Freundschaft vereint … eine Entscheidung … die Liebe verbindet … bis in den Tod … Heil und Verderben … Morgions Bedrohung - unaufhaltsam und zerstörend Jades Seelenfeuer - herrschend und vernichtend Lucas Kampf - Rache und Tod Auf meinem Handrücken saß ein orangefarben leuchtender Schmetterling. Wie ungewöhnlich zutraulich! Etwas Seltsames geschah. Meine wütende, leuchtend rote Aura hüllte ihn komplett ein. Er sah aus, als würde er in meinen Flammen aufgehen. Energie übertrug sich von meiner Hand auf den Schmetterling. Genau in dem Augenblick verloren seine Flügel jegliche Farben, wurden grau wie Asche und Rauch qualmte aus seinem Körper. Die Flügel zerfielen vor meinen Augen zu Staub und der flügellose Körper fiel tot zu Boden. Fassungslos sah ich, wie die Staubreste glitzernd durch die Sonne in der Luft schwebten. Der Schmetterling war tot. Ich hatte ihn getötet. Fängt der Albtraum damit erst an? (Quelle: www.amazon.de)







 

Es gibt eine Rettung für all die unglücklich Verliebten, die Einsamen, die ewig Suchenden: L.I.E.B.E. Hinter diesem Kürzel verbirgt sich eine geheime Sondereinheit, die für „schwer vermittelbare“ Frauen und Männer die Liebe ihres Lebens finden soll.
Die Liebesagenten sind: Der charmante Erik, ein ehemaliger Werbefilmregisseur, der trickreich, emotional und stets aus dem Bauch heraus an die „Fälle“ herangeht. Ganz anders als Undine, eine hochintelligente Psychologin und Informatikerin, deren analytisches Vorgehen erstaunlich effektiv ist – dafür, dass sie kaum soziale Kompetenz besitzt. Witzige Wortgefechte, schräge Ideen und ungewöhnliche Maßnahmen sind vorprogrammiert bei der Sondereinheit L.I.E.B.E..

In ihrem ersten Fall „Aus eins mach zwei“ werden die beiden gleich auf eine harte Probe gestellt, als sie es mit einer jungen Frau zu tun bekommen, die unter einer skurrilen Männerphobie leidet, sich aber nichts sehnlicher wünscht, als einen Mann zu lieben und von ihm geliebt zu werden …

„L.I.E.B.E.“ ist eine Reihe mit abgeschlossenen Fällen, in denen das ungleiche Agentenpaar Undine und Erik jedes Mal aufs Neue mit den schönen, den absurden, den tragischen und den berührenden Seiten der Liebe konfrontiert wird und auf seine spezielle Weise dafür kämpft, dass zwei Menschen ihr Happy End finden. (Quelle: www.amazon.de)








Nina ist ehrgeizig und perfektionistisch, und sie hasst es, die Kontrolle zu verlieren. Tom lebt in den Tag hinein und vertreibt sich die Zeit mit ausschweifenden Partys und Alkohol. Als die pflichtbewusste Redakteurin und der ehemalige Rockstar für eine Reportage gemeinsam nach Cornwall fliegen, sind Spannungen vorprogrammiert: Weil Tom angeblich seinen Führerschein abgeben musste, ist Nina gezwungen, sich dem britischen Linksfahrgebot zu stellen, Hotelbesitzer freuen sich über das vermeintlich erste Flitterwochenpaar der Saison, und es ist äußerst ungünstig, sich auf die Navigations-App des Handys zu verlassen, wenn Cornwall ein einziges Funklock ist. Doch je länger die Reise dauert, desto mehr bemerken Nina und Tom, dass sie so verschieden nicht sind, wie sie anfangs geglaubt haben. Das sorgt für Herzklopfen - und Mondscheinblues, denn Tom hat etwas zu verbergen. (Quelle: www.amazon.de)


 


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen