14. Juni 2015

{Rezension} Miranda J. Fox - 02. Schokolade zum Vernaschen

Hey ihr lieben Leser!

Wer von euch liebt nach den ersten Teil immer noch Schokolade? Dann dürft ihr diesen Teil nicht verpassen.



http://ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?_encoding=UTF8&ASIN=1514271664&Format=_SL110_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=clarodeluna-21



    Zuckersüßes Chaos Teil 3
02.   Love an Fire
03. Küsse vom Weihnachtsmann



Mein Herz gehört den Büchern und der Liebe. Deshalb schreibe ich vorzugsweise Liebesromane und erotische Geschichten mit Happy End. Ich liebe Musik, wohne in Berlin und mag schlagfertige und selbstbewusste Protagonisten. Schon in meinen Jugendjahren schrieb ich Kurzgeschichten und Romane, im Jahr 2013 verwirklichte ich meinen Traum und veröffentlichte meinen ersten erotischen Liebesroman "Love and Fire" unter dem Pseudonym Miranda J. Fox (Keine Sorge, ich heiße nicht wirklich so). Außerdem schreibe ich Thriller und Fantasy Romane, unter weiteren Pseudonymen. (Quelle: www.amazon.de)



Catherine Hawkey hat alles, was sich eine junge Studentin nur wünschen kann und bereits klare Vorstellungen von ihrem künftigen Leben. Da passt es ihr gar nicht, dass sie dem arroganten Rodeo-Star Kyle in die Arme läuft, einem gefeierten Bad Boy, der nicht nur keine Manieren zu haben scheint, sondern sich einzig und allein für seinen Sport interessiert. 
 Doch es ist schwer jemanden zu ignorieren, dem man ständig über den Weg läuft und der sein Lasso nach einem ausgeworfen hat … (Quelle: www.amazon.de)


 
Tara, die beste Freundin der Protagonistin Catherine Hawkey hat es nun endlich geschafft. Cat kommt mit ihr zum Rodeo, um die heißen Jungs anzuschauen und zu treffen. Und damit beginnt auch das Abenteuer der Geschichte. Wie geht es mit den Rodeo-Cowboys weiter?
 
Miranda J. Fox gehört zu den Autoren, deren Geschichte ich als Ebooks oder Bücher gerne verschlinge. Manche Ebooks müssen sogar im Nachhinein mein Bücherregal schmücken und nicht nur wegen der tollen oder perfekten Geschichte, sondern, weil man als Leser die wert- und anspruchsvolle Arbeit noch mehr schätzt. Die anspruchsvollen Cover hinterlassen bei mir immer einen hoffnungsvollen Eindruck auf die Geschichte selber.

Schokolade zum Vernaschen ist der zweite Teil der Serie und hat mir auch wieder sehr gefallen. Die Autorin hat sich hier eine tolle Geschichte ausgedacht. Schokolade ist zwar diesmal nicht der Hauptbestandteil, aber dies finde ich überhaupt nicht schlimm.  Denn auch der Schreibstil der Autorin Miranda J. Fox schafft es wieder den Leser zu verzaubern. 

Der zweite Teil wird auch aus der Sicht von der Protagonistin Catherine erzählt und man kann mit ihr nur mitfiebern. Besonders nachdem sie versucht Kyle zu ignorieren. Wie lange wird es dauern. Find es selber heraus.




Kyle ist ein gutaussehender und gutgebauter Sunnyboy mit schwarzem Haar. Er gehört zu den Jungs, die sich ihr Hobby zum Beruf gemacht haben. Der Protagonist ist einer der Rodeo-Cowboys und auf die Familie Hawkey überhaupt nicht gut zu sprechen. Was im Grunde ganz alleine an der Ex-Schwägerin liegt.

Catherine die von ihren Freunden gerne liebevoll Cat genannt wird, ist die Schwester von Chris und dem Protagonisten Samuel Hawkey. Die Protagonistin kann mit Sportlern überhaupt nichts anfangen und versteht somit auch nicht, dass ihre beste Freundin Tara so auf die Männer abfährt. Bis ihr Körper ein anderes Zeichen gibt.





Es handelt sich hierbei um eine ganz tolle und neue Geschichte der Autorin. Der Auftakt mit dem ersten Teil von "Schokolade zum Verlieben" ist Miranda J. Fox meiner Meinung nach sehr gelungen Aber der zweite Teil hat nochmal ein Krönchen drauf gesetzt. Wer sich also noch weiter verzaubern lassen möchte, sollte sich auch dieses Buch zu Herzen nehmen.



 
https://docs.google.com/document/d/1SPD_8e0_0acefvqpqH4aGNiJ-B4aRXUjKwW_r1eUick/edit?usp=sharing




Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen