28. Mai 2015

{Rezension} Miranda J. Fox - 01./02. Love and Fire

Hey ihr lieben Leser!

Zur späten Stunde gibt es noch eine Rezension von mir.


http://ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?_encoding=UTF8&ASIN=1499358180&Format=_SL110_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=clarodeluna-21




    Zuckersüßes Chaos Teil 3
02.   Love an Fire
03. Küsse vom Weihnachtsmann
04. Schokolade zum Verlieben



Mein Herz gehört den Büchern und der Liebe. Deshalb schreibe ich vorzugsweise Liebesromane und erotische Geschichten mit Happy End. Ich liebe Musik, wohne in Berlin und mag schlagfertige und selbstbewusste Protagonisten. Schon in meinen Jugendjahren schrieb ich Kurzgeschichten und Romane, im Jahr 2013 verwirklichte ich meinen Traum und veröffentlichte meinen ersten erotischen Liebesroman "Love and Fire" unter dem Pseudonym Miranda J. Fox (Keine Sorge, ich heiße nicht wirklich so). Außerdem schreibe ich Thriller und Fantasy Romane, unter weiteren Pseudonymen.




Als Emma von ihrem Freund betrogen und kurz darauf verlassen wird, beschließt sie mit ihrer Freundin ins Haus der Versuchung zu gehen, einer Mischung aus Diskothek und Swingerclub, um ihr Selbstwertgefühl aufzubauen. Emma hat nur grobe Vorstellungen von dem, was sie erwartet, doch sicher rechnet sie nicht damit, dem begehrtesten Junggesellen der Stadt über den Weg zu laufen. Mit seiner anziehenden geheimnisvollen Art gelingt es ihm, Emma zu verführen, und alles könnte perfekt sein. Würde nicht plötzlich sein ebenso attraktiver Bruder auftauchen und James dunkle Vergangenheit aufdecken. Dieser Sammelband beinhaltet den ersten und zweiten Teil der prickelnden und spannenden Erotik-Reihe. (Quelle: www.amazon.de)





Die Protagonistin Emma hat eigentlich die Schnauze voll von Männern, denn sie wurde betrogen und verlassen. Ihre beste Freundin möchte die traurige Emma ablenken und überredet sie zu einem Mädelsabend. In dem angesagten Swingerclub findet Emma ihre Ablenkung, um genau zu sein, die heißeste Ablenkung die sich jeder nur wünschen kann…


Miranda J. Fox gehört zu den Autoren, deren Geschichte ich als Ebooks oder Bücher gerne verschlinge. Manche Ebooks müssen sogar im Nachhinein mein Bücherregal schmücken und nicht nur wegen der tollen oder perfekten Geschichte, sondern, weil man als Leser die wert- und anspruchsvolle Arbeit noch mehr schätzt. Die anspruchsvollen Covers hinterlassen bei mir immer einen hoffnungsvollen Eindruck auf die Geschichte selber.

Wer kleine Geschichten mag und Shades of Grey verschlungen hat, ist bei dieser Kurzgeschichte genau richtig gelandet. Es gibt Verletzungen und Hoffnungen, was wird am Ende siegen? Gerade, weil im 2. Teil James Bruder Eric auftaucht und damit die positiven Erkenntnisse wieder zunichte macht. Was ist wahr von der schrecklichen Vergangenheit. Hat James dies wirklich auch alles getan, aber  warum streitet er es ab? Beim Lesen entstehen viele Fragen, aber sie werden von der Autorin hilfreich beantwortet und machen die Kurzgeschichte damit perfekt.



James ist ein gutaussehender, reicher und junger Casanova. Jedoch wirkt er keineswegs arrogant oder selbstverliebt, sondern hat sogar eine romantische Seite. Der Protagonist scheint der Typ Mann zu sein, den Frau nur schlecht oder selten von der Bettkante stürzen würde.
Emma ist im Gegensatz zu James eher schüchtern und zurückhaltend, kommt aber sehr sympathisch rüber. Ihr fällt es schwer sich dem Protagonisten zu nähern, besonders als deren Bruder Eric ins Spiel kommt.







Wer auf Erotik und auf gut gebaute Kerle steht, der kann mit diesem Buch nichts falsch machen. Miranda J. Fox hat mit diesem Buch eine heiße Schiene aufgebaut, denn ich konnte dieses Buch nicht so schnell aus der Hand legen. Wie geht es weiter? Was passiert als nächstes? Und dann war es doch zu Ende und Band 3 musste ganz schnell her.


Wie geht es weiter?







Bild











Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen