12. März 2015

{Bericht} Leipziger Buchmesse 2015 - Mein 1. Tag





Nach meiner Anreise in meinem Hotel versuchte ich zuerst einchecken. Leider hat dies nicht so ganz geklappt, wie gewünscht.

Somit machte ich mich gleich auf den Weg nach Leipzig und hoffte, dass dort wenigstens alles glatt gehen würde.
Leider ebenfalls fehlgeschlagen, denn die Presseparkplätze waren komplett belegt, so dass ich auf den Besucherparkplatz ausweichen musste. Dies hieß, dass ich mich von Halle 5 bis zum Pressezentrum durch einige Schüler durchdrängeln musste, die wie immer im Weg standen.

Nachdem das Einschecken dann reibungslos geklappt hat, besuchte ich erstmal die Halle 1 um mit ein paar Freunden die Mangaausstellung anzuschauen.

Weiter ging es mit der Halle 3, wo ich mir fürs erste einen groben Überblick verschafft habe, aber in den nächsten Tagen sicherlich nochmal besuchen werde. Es gab an den heutigen Tage jedenfalls eine Menge Eindrücke und ich freue mich schon auf den morgigen Tag.

Für den heutigen Tag hatte ich mir auch zwei Lesungen herausgesucht.





Um endlich von ihrer störrischen Mutter wegzukommen, zieht die 25-jährige Sophia nach Berlin und möchte dort ein neues Leben beginnen. Leider wird die Fahrt dorthin zur absoluten Katastrophe, denn sie muss sich die Kabine mit einem unverschämt arroganten, aber leider auch gut aussehenden Geschäftsmann teilen, der sie fortwährend provoziert. Während der Fahrt lassen die beiden ordentlich die Fetzen fliegen, und als Sophia Berlin endlich erreicht und den Albtraum hinter sich glaubt, sieht sie den Mann an ihrem ersten Arbeitstag wieder … als ihren neuen Chef.
Eine witzige und freche Liebesgeschichte über zwei Menschen, die mehr gemeinsam haben, als es auf den ersten Blick scheint. (Quelle: www.amazon.de)














Folge 1: Mitternachtssonne: Auf einer Kreuzfahrt in Norwegen lernt die junge Skilehrerin Ina den attraktiven Londoner Josh kennen. Von Anfang an wissen beide, dass es für sie nie mehr geben kann als eine kurze Affäre. Denn zwischen ihnen steht nicht nur große Distanz, sondern auch Inas Vergangenheit. Doch kann Ina Josh wirklich so einfach vergessen? (Quelle: www.amazon.de)





1 Kommentar :

  1. Hallo Clarodeluna

    Wir haben uns auf der Messe kennengelernt. Einen schönen Blog hast du. Da bin ich doch gleich mal Follower :-) Liebe Grüße, Gisela. Schau doch mal bei mir vorbei. Würde mich freuen :-) http://lese-himmel.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(