16. Januar 2015

{Rezension} Miranda J. Fox - Zuckersüßes Chaos 02.


http://ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?_encoding=UTF8&ASIN=1499358180&Format=_SL110_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=clarodeluna-21

02. Zuckersüßes Chaos Teil 3
02.   Love an Fire
03. Küsse vom Weihnachtsmann



Mein Herz gehört den Büchern und der Liebe. Deshalb schreibe ich vorzugsweise Liebesromane und erotische Geschichten mit Happy End. Ich liebe Musik, wohne in Berlin und mag schlagfertige und selbstbewusste Protagonisten. Schon in meinen Jugendjahren schrieb ich Kurzgeschichten und Romane, im Jahr 2013 verwirklichte ich meinen Traum und veröffentlichte meinen ersten erotischen Liebesroman "Love and Fire" unter dem Pseudonym Miranda J. Fox (Keine Sorge, ich heiße nicht wirklich so). Außerdem schreibe ich Thriller und Fantasy Romane, unter weiteren Pseudonymen. (Quelle: www.amazon.de)



318 Taschenbuchseiten Jason versuchte, die junge Studentin mit allen Mitteln davon zu überzeugen, dass er der Richtige für sie ist und gerade, als Claire ihm nachgeben will, gerät er in den Verdacht, eine grauenvolle Tat begangen zu haben, so dass sich nicht nur Claire, sondern auch seine Freunde gegen ihn wenden. Entsetzt über seine Tat, flüchtet sie in die Arme des charmanten Taylor, doch wird sie dauerhaft mit dem Footballspieler glücklich sein? Und was noch viel wichtiger ist, ist Jason wirklich schuldig? Dies ist der zweite und letzte Teil von Zuckersüßes Chaos. (Quelle: www.amazon.de)




!!!ACHTUNG SPOILER !!!

So abrupt wie der erste Teil geendet hat, so schnell war man auch wieder im Geschehen. Der zweite Teil beginnt mit einem kleinen Sprung in die Zukunft, was aber nicht direkt stört, da man ganz schnelle wieder gefesselt ist. Wie wird es mit Jason oder Taylor weitergehen? Für wen wird sich Claire am Ende doch entscheiden?

Auch bei diesem Band ist das Cover ein Hingucker, denn es wurde in einen sanften Fliederton getauscht und der Cupcake der Farbe angepasst. An der Gestaltung des Covers hat sich sonst nicht viel verändert.

Das Necken und Anstacheln zwischen Claire und Jason geht natürlich weiter, man sieht auch kein Ende darin. Besonders nicht, nachdem die Clique gemeinsam einen „Dirty Talk“ – Veranstaltung besucht haben. Jason kann es einfach nicht lassen, er versucht fieberhaft Claire davon zu überzeugen, dass er doch der Richtige ist. Claire dagegen hat weiterhin Augen für Taylor.

Bloß dann kommt es zu einer Wendung in dem Buch und die schönen Seiten sind erstmal vorbei. Was ist geschehen? Nach einem gemütlichen Abend, den die Clique wieder gemeinsam verbringt und die Hauptprotagonistin Taylor als ihren Begleiter ausgewählt, geschieht es unglaubliches. Was ich an dieser Szene etwas komisch finde, dass Taylor zweimal sehr lange auf die Toilette verschwindet und einfach nicht mehr wiederkommt. Oder liegt es vielleicht daran, dass er Jason und Claire auf der Tanzfläche gesehen hat. Von seiner Seite aus finde ich es nicht so toll, dass der die Protagonistin solange in einer überfüllten Disco allein lässt. Und dann geschieht es. Claire verlässt benebelt die Disco und wird Opfer ein beinah Vergewaltigung. Durch seine dunkle Kleidung fällt der Verdacht sofort auf Jason. Ist er es wirklich gewesen?

Ich konnte es ihm zu diesem Zeitraum einfach nicht zutrauen, da er sich somit die hart erarbeitende Zuneigung zu Claire wieder kaputt macht. Und dies ist sicherlich nicht in seine Sinn gewesen...

Damit ist die Geschichte aber zum Glück noch nicht zu Ende. Mehr möchte ich aber nicht verraten, sonst braucht ja keiner da Buch mehr lesen.







Von diesem Teil bin ich genauso begeistert wie vom ersten Teil und freue mich schon drauf, wenn ich gleich mit dem dritten Teil beginnen kann.










Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen