26. Juni 2013

{Rezension} Melanie Hinz - Durch den Sommerregen



Du willst es haben? Dann klick hier!





Durch den Sommerregen ist ein Buch von der Autorin Melanie Hinz. Dieses Buch ist als Ebook für 3,99 Euro und als Printverson für 8,99 Euro mit 210 Seiten aus dem Qindi zu erhalten.

 

Melanie Hinz wurde 1980 in Mönchengladbach geboren und lebt noch heute mit ihrer Familie dort. Bücher waren immer ihre Leidenschaft und sind in jeder Ecke ihrer Wohnung zu finden. Neben ihrer Bücherliebe hat die Autorin eine Leidenschaft zu Tattoos, welche sich in irgendeiner Form in ihren Geschichten wiederfinden.



Vorbelastet durch eine missglückte Ehe, für die sie sich die Schuld gibt, will Helena einfach nicht glauben, dass sie etwas anderes als Gift für einen Mann sein kann. Dennoch schafft sie es nicht, sich langfristig von Gabriel, dem Neuzugang im Tattoo Studio gegenüber ihrer Wohnung, fernzuhalten. Auch Gabriel ist geprägt durch ein Ereignis in seiner Vergangenheit, doch er hat für sich Wege gefunden, damit zu leben. Für ihn gibt es keinen Zweifel, dass Helena die Frau für ihn ist. Jetzt muss er nur noch sie überzeugen, dass er der richtige Mann ist und die Vergangenheit nicht über die Zukunft bestimmen darf.



Die buchhändlerin Helena glaubt nicht mehr an das Glück der Liebe, besonders nach der gescheiterten Ehe mit Sebastian und dem dazugehörigen Unfall mit Todesfolge. Sie möchte nichts mehr mit Männern zu tun haben und schon gar nicht wieder in eine Beziehung gehen. Gabriel, der im Tattoo Studion gegenüberarbeitet, kann sich an der schönen Helena nicht satt sehen und lässt nichts unversucht, um Helena kennenzulernen.

Nachdem ich "In der Nacht" von Melanie Hinz gelesen habe, bin ich von der Autorin sehr begeistert. Darum hab ich mich umso mehr gefreut, als ich dieses Ebook bei einem Gewinnspiel von nessisbuecherregal.de gewann. Durch den Sommeregen ist ein Buch, welches mit dem ausgezeichneten, lockeren und flüssigen Schreibstil der Autorin, in einem Zug durchlesen werden kann. Der Leser wird von der Geschichte so in den Bann gezogen, dass man unbedingt wissen möchte, wie der nächste Schritt von Helena und Gabriel ist. Die Spannung hält von der ersten bis zur letzten Seite. Das Cover passt natürlich wieder wunderbar zu dem Buch und lässt auch große Hoffnung zu, die dem Leser auch erfüllt wird. Die Geschichte des Buches wird sehr glaubwürdig wiedergegeben.

Mich haben auch die Protagonisten aus "Durch den Sommerregen" voll angesprochen und ich konnte die Gefühle von Helena, die eigentlich lieber Lena genannt werden mag, nachvollziehen. Besonders mit der Vorgeschichte kann man ihr während des Lesens nur die Daumen drücken, dass sich das Erlebe irgendwann oder sogar mit Gabriel bewältigt.
Aber auch Gabriel trägt ein schweres Laster, wo ich im ersten Augenblick ziemlich schockt war. Trotzdem kann man auch hier seine Vergangenheit gewissermaßen verstehen. Besonders gefallen hat mir seine Hartnäckigkeit und den französischen Akzent, mit den Helena ganz schön um den Finger gewickelt hat.

Für "Durch den Sommerregen" sollte man sich Zeit nehmen und in den nächsten Stunden nichts planen, denn man kann das Buch nicht so einfach aus der Hand legen. Wer die vorherigen Bücher kennt oder auch deren Kurzbeschreibungen durch gelesen hat, wird erkennen, dass sie die Charaktere aus den vorherigen Büchern wiederholen.





Es ist ein gelungener Roman von Melanie Hinz. Auch wenn der Leser noch nicht alle Bücher von der Autorin kennt, ist er bei diesem Buch prima aufgehoben. Der Inhalt hat genau das richtige Maß an Erotik, Leidenschaft, Gefühl und Liebe. Ich kann jedenfalls nach diesem Buch sagen, dass ich die anderen Bücher gerne noch von ihr lesen möchte.









Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen