14. April 2013

{SUB} Nachschub # 18

Da ich derzeit wieder zu Hause bin, habe ich selbstverständlich auch wieder gerne eine einigen Buchverlosungen und Leserunden teilgenommen. Somit sind in den letzten zwei Wochen ein paar wunderschöne Exemplare als sozusagenes "Vorgeburtstagsgeschenk" eingetrudelt.

Das erste Exemplar, welches ich euch nun vorstelle habe ich bei BloggdeinBuch gewonnen.


C. J. Lyons - Tot ist nur, wer vergessen ist


 
DER Überaschungserfolg des letzten Jahres - Platz 2 auf der New-York-Times-Bestsellerliste! Sarah Durandt weiß, dass der Mörder ihres Mannes und ihres Sohnes tot ist – denn sie war Zeugin bei der Vollstreckung der Todesstrafe. Trotzdem findet Sarah wenig Trost in dem Wissen, dass der Psychopath, der ihre Familie auf dem Gewissen hat, niemals wieder töten wird. Da die Leichen nie gefunden wurden, begibt sich Sarah selbst auf die Suche, um endlich mit ihrer Vergangenheit abzuschließen. Doch was sie herausfindet, ist ungleich erschütternder, als sie es sich je hätte vorstellen können … (www.amazon.de)



Mein beiden Rezensionsexemplar habe ich bei Lovelybooks.de in einer Leserunde gewonnen.

Sophie Weiss - Stolz und Demut (gebunden)


 
Mächtige Männer lieben die Macht. Vor dem Bett machen diese Vorlieben nicht halt. Sie leben sie aus an Frauen wie Sophie. Sie bewegt sich in einer Szene, von der nur wenige wissen. Die Wahrheit über das, was dort passiert, ist pikant, pervers, manchmal prominent. Und sie wird gut geschützt. Bis jetzt. - Sophie Weiss erzählt ihre Geschichte zwischen Lust und Schmerz. Sophie und Christian lernen sich bei einer Sklavenversteigerung kennen. Er, Ende vierzig, ist ein bekannter Wirtschaftsboss und kennt sich aus in der geheimen SM-Welt. Sie ist jung, neugierig und eine blutige Anfängerin. Sie beginnen eine Affäre. Christian führt Sophie in exklusive Kreise ein, sie verliebt sich in ihn, der Frau und Kinder hat und seine Frau mit großer Selbstverständlichkeit betrügt. Als er merkt, dass Sophie sexuell immer abhängiger von ihm wird, will er die Affäre beenden. Es kommt ein letztes Mal zum Sex. Am Anfang freiwillig. Wo aber fängt in einer Beziehung, die von Dominanz und Unterwerfung geprägt war, Gewalt an und wo hört Lust auf? Sophie zeigt Christian an - doch wie kann eine Frau von Gewalt sprechen, wenn sie sich monatelang hat fesseln, demütigen und schlagen lassen? ?Stolz und Demut? ist ein Roman über sexuelle Abhängigkeit, eine Geschichte von der irrwitzigen Gratwanderung zwischen Dominanz und Lust, Schmerz und Liebe. Mit geradezu abgründiger Genauigkeit erzählt Sophie Weiss ihre Geschichte, wie sie so oder so ähnlich passiert ist. (www.amazon.de)


Lolaca Manhisse - City of Death 02. Blutiges Erbe (Ebook)


 
Kaum konnte sich Cherry aus den Fängen ihres Feindes befreien, erschüttert eine Reihe grausamer Morde die Stadt und stellt Berlins Vampire vor ein Rätsel. Doch die mysteriösen Überfälle sind erst der Anfang, denn während die Vampire in den Fokus der Öffentlichkeit geraten, laufen die Angriffe auf ein blutiges Finale hinaus: den Kampf um Berlin. "City of Death - Blutiges Erbe" ist der zweite Teil der mitreißenden Vampir-Reihe, spielend in Berlin. (www.amazon.de)






Und das letzte Buch für heute habe ich von meiner lieben Autorin Roxann bekommen.

Roxann Hill - Wo die toten Kinder leben (Taschenbuch)



Eine junge Frau nimmt sich das Leben. Sie entscheidet sich für einen äußerst qualvollen Tod, der eine okkulte Handschrift trägt. Was trieb sie zu dem grauenvollen Suizid? Welches Motiv steckt dahinter? Paul Wagner, ein Priester, und die Privatermittlerin und Ex-Polizistin Anne Steinbach werden beauftragt, dem rätselhaften Fall gemeinsam auf den Grund zu gehen. Kaum dass das ungleiche Duo die Untersuchungen aufnimmt, überschlagen sich die Ereignisse. Anne und Paul kommen mehreren Verbrechen auf die Spur, deren Wurzeln teilweise bis weit in die Vergangenheit hineinreichen. Jetzt sind die beiden Ermittler die Gejagten und befinden sich in akuter Lebensgefahr. Und ihre Verfolger schrecken vor nichts zurück. Zu viel steht auf dem Spiel. (www.amazon.de)

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen