3. Februar 2013

{ebook-sub} Nachschub # 6

Gestern Abend noch zur späten Stunden, ist zu meiner Freude wieder ein Ebook als Rezensionsexemplar eingetroffen. Ich habe es bei einer Leserunde von Lovelybooks gewonnen. Ein weiteres Buch wird in den nächsten Tagen noch folgen.

Julia S. Heinrich - Joline


„Ich konnte nicht abdrücken. Vor mir stand das hässlichste Pferd, das ich jemals gesehen hatte, und ich konnte einfach nicht abdrücken.“

Anfangs sind es noch die Neugier und ihre beste Freundin Sina, die Joline in einen seltsamen Klub am Rande der Stadt treiben. Doch schnell stellt die 15-Jährige fest, dass es sich um einen Stützpunkt von Militanten handelt. Eine Gruppe, die sich dem Kampf gegen das Gentechnik-Unternehmen verschrieben hat, in dem Jolines Vater als Forscher arbeitet. Nach anfänglichem Misstrauen erliegt Joline den Einflüsterungen des charismatischen Anführers Zerberus und schließt sich den Aufständischen an. Ihr Auftrag: Die künstlich von PhönixGenTec geschaffenen Tiere zu töten. Als sie im Wald der Firma auf eines der reproduzierten Wildpferde trifft, kommt alles anders als geplant – und Joline muss sich entscheiden, ob sie ihrem Verstand oder ihrem Herzen folgen will ... (www.amazon.de)

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen