5. Januar 2013

{Rezension} Julie Kagawa - Plötzlich Fee 01. Sommernacht




Plötzlich Fee 01. Sommernacht ist ein Buch von Julie Kagawa und vom Verlag Heyne.
Die Printversion umfasst 496 Seiten und ist erhältlich für 16,99 Euro



01. Sommernacht
02. Winternacht
03. Herbstnacht
04. Frühlingsnacht
05. Das Geheimnis vom Nimmernie







Schon in ihrer Kindheit gehörte Julie Kagawas große Leidenschaft dem Schreiben: Langweilige Schulstunden vertrieb sie sich damit, all die Geschichten festzuhalten und zu illustrieren, die ihr im Kopf umherspukten - nicht gerade zur Freude ihrer Lehrer. Nach Stationen als Buchhändlerin und Hundetrainerin machte sie später ihr größtes Interesse zum Beruf und wurde Autorin. Sie lebt und schreibt mit ihrem Mann, zwei schwer erziehbaren Katzen und zwei Hunden in Louisville, Kentucky. 




Mit sechzehn beginnt eine magische Zeit sagt man. Es warten dunkle Geheimnisse auf dich, und du findest endlich die wahre Liebe.
Sie haben Recht.
Mein Name ist Meghan Chase, ich lebe in Loisiana, bin sechzehn Jahre alt und seit gestern bin ich ... plötzlich Fee.

Schon immer hatte Meghan das Gefühl, dass irgendetwas in ihrem Leben nicht stimmt. Aber als sie an ihrem sechzehnten Geburtstag einen geheimnisvollen Jungen entdeckt, der sie aus der Ferne beobachtet, und als ihr bester Freund sich auf einmal merkwürdig verhält, muss sie erkennen, dass offenbar ein besonderes Schicksal auf sie wartet. Doch nie hätte sie geahnt, was wirklich dahintersteckt: Sie ist die Tochter des sagenumwobenen Feenkönigs und nun gerät sie zwischen die Fronten eines magischen Krieges. Ehe sie sich’s versieht, verliebt sie sich unsterblich in den jungen Ash – den dunklen, beinahe unmenschlich schönen Prinzen des Winterreiches. Er weckt in Meghan Gefühle, die sie beinahe vergessen lassen, dass er ihr Todfeind ist. Wie weit ist Meghan bereit zu gehen, um ihre Freunde, ihre Familie und ihre Liebe zu retten?




Mit ihren junge sechszehn Jahren erhofft sich Meghan, dass sich ihr Leben in positiver Richtigung verändert. Was sie aber nicht ahnte, dass sie eine Reise ins Land der Feen vornehmen muss um ihren kleinen Bruder aus den Fängen des bösen Eisernen Königs zu holen. Auf ihrem Weg dorthin, begegnen ihr unterschiedliche Fabelwesen, die Meghan entweder jagen, anknabbern, verpflichten oder einfach nur führen. Weiter findet sie ihren Erzeuger und verliebt sich in den Sohn Ash, des Todfeindes Mab.

Plötzlich Fee 01. Sommernacht ist eine guter Einstieg in die Julie Kagawa-Reihe. Zugesagt hat mir bei dem Buch zuerst das Cover, welches in wundervollen Pastelltönen gehalten wird und das einzelne Auge eine Anziehungskraft besitzt. Man muss dieses Buch einfach kaufen!

Was ich bei dem Buch auf anhieb noch sehr anziehend fand, war der Schreibstil von Julie Kagawa. Erkennen kann man dies, dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte und ruckzug mal 200 Seiten weggelesen habe. Er ist sehr flüssig und angenehm, hält aber trotzdem die Spannung auf die einzelnen Ereignisse in der Geschichte. Weiter kommt mit hinzu, dass die Welt der Feen und deren Kreaturen, denen Meghan über den Weg läuft, von der Autorin sehr detailiert beschrieben worden sind und man sich daher gut in die Welt hineinversetzen kann. Während des Lesens kann man erkennen, dass die Kreativität mit Band 01 noch nicht zu Ende ist und man weiter mit Meghan als Protagonistin viele Charaktere entdecken wird.

Während der Reise im Feenland bekommt man mit, dass der kleine Teenanger von der Persönlchkeit gut heranwächst und mir dadurch immer sympathischer wird. Zu Hause war Meghan eingeschüchtert und hatte kaum Freunde außer Robbie. In der Welt der Magie gewinnt sie an Stärke und stellt sich dem Kampf um ihren Bruder zu retten. Auch ihr Humor und ihr Sarkasmus, ihre zahlreichen Monologe zählen dazu. Sie zaubern dem Leser definitiv ein Grinsen aufs Gesicht und lassen ihn auch ab und an laut los lachen.


"Was machst du da?," fragte ich mich selbst entsetzt. "Das ist Ash, ein Prinz des Dunklen Hofes. Er hat versucht Puck umzubringen, und dich wird er wohl auch noch umbringen wollen. Er ist nicht sexy. Absolut nicht." Doch das war er, und zwar extrem, und es hatte keinen Zweck, es zu leugnen. Mein Herz und mein Hirn waren sich nicht einig, und ich wusste, dass ich das möglichst schnell für mich klären sollte. (S. 311)


Besonders interessant fand ich die Nebencharakter Puck und Ash. Zuerst ist da Puck alias Robin Goodfellow, den Meghan schon seit der Schulzeit als Robbi kennt und der sie in der Menschenwelt vor dem Bösen beschützen sollte. Was Meghan zu dem Zeitpunkt noch nicht weiß und auch nicht weiter mitbekommt, ist dass sich Robbi schon längst in das junge Halbblut verliebt hat. Und so kann es in der Dreiecksbeziehung noch spannend werden. Welche Dreiecksbeziehung fragt ihr euch jetzt sicherlich?
Es gibt da noch Ash, in den sich Meghan eigentlich gar nicht verlieben darf, da es der Sohn des Feindes vom Sommerhof ist. Sein Aussehen und die Kälte des Winterhofe lässt  auch mal den einen oder anderen Schauer über den Rücken fahren, aber trotzdem bleibt er ziemlich anziehend. Über den Zeitraums bekommt man mit, dass Ash auch mal den einen oder anderen Gefühlpunkt zeigt.

Das Ende begegnet mir dann mit einem traurigen und einem lächelnden Auge, aber da müsst ihr Sommernacht schon selber lesen, damit herausfindet, was ich meine.

Worauf ich mich im zweiten Band freue ist, wie geht es zwischen Ash und Meghan weiter. Wie entwickelt sich der Schein von Meghan.



Wow, es ist das erste Buch in diesem Jahr, was mich umgehauen hat. Leider muss ist bis mind. Februar warten, bis ich den zweiten Teil lesen kann. Auf meiner Wunschliste steht er jedenfalls schon und ich bin sehr gespannt, wie Julie Kagawa sich die Geschichte weiter ausgedacht hat. Ich kann einfach nur sagen, dass es ein fantastischen Buch der Fabel- und Fantasywegen und vergebe daher
eine Leseempfehlung mit



Kommentare :

  1. Ohhhhhh ich hab das Buch auch auf meiner Wunschliste....ei ei ei Wollte erst mein SuB abbauen und dann neue Bücher kaufen. Aber bin schon arg neugierig.

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ich habe Band 1-4 schon gelesen und war von der Reihe ziemlich begeistert.
    Schön zu wissen, dass dir das erste Buch schon so gut gefallen hat und ich bin mir sicher, dass dir die anderen damit genauso gut gefallen werden.
    Du kannst dich bei Band 2 auf jeden Fall auf etwas gefasst machen, denn mir hat er persönlich am besten gefallen. Hast du ihn den doch schon gelesen, da ich mit meinem Kommentar doch ziemlich spät komme XD
    Auf jeden Fall wünsche ich dir liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Willkommen auf meinem Blog.
      Nein, ich habe die anderen Teile noch nicht gelesen, da mir derzeit das Geld fehlt, um mir die folgenden Bände zu kaufen, was ich sehr schade finden. Ich muss mal schaun, ob ich mir wenigstens Band 02 in diesem Monat nicht doch irgendwie leisten kann oder sogar zum Geburtstag schenken lasse.

      Löschen
  3. Auf diese Reihe freue ich mich total zu lesen :)
    Bin eben auf deine Seite gestoßen und bleibe als Leserin
    Lg Mersi
    http://rotaliedbooks.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(