21. Oktober 2012

{ebook-sub} Geschenke bei Amazon # 11

Ab und zu entdecke ich immer wieder bei Amazon ebooks für 0,00 Euro. Bei einigen kann ich dann einfach nicht "Nein" sagen, so dass sich nun wieder ein paar in den letzter Zeit angesammelt haben.


P.C. Cast - Verrat der Finsternis



Aine weiß, dass sie dazu bestimmt ist, auf der Wachtburg die Position der Heilerin einzunehmen. Doch irgendwie kann sie sich weder an den dunklen Ort gewöhnen noch an seine trostlosen Bewohner. Aine sehnt sich nach der Schönheit Partholons … Ihre einzige Gefährtin in ihrem neuen Zuhause ist Maev, eine zentaurische Jägerin und ebenfalls eine Außenseiterin. Aber als Maev in einen "Unfall" verwickelt wird, wie die Krieger es nennen, dämmert Aine, dass in der Burg dunkle Mächte am Werk sind. Kurz darauf wird sie von ihrer Göttin zu einem verletzten, geflügelten Mann geführt und erkennt in ihm einen der Fomorianer - die Feinde, zu deren Abwehr die Wachtburg einst erbaut wurde. Aine muss eine Entscheidung fällen, die das Leben aller in Partholon verändern wird.
(www.amazon.de)






Paula Laurini - Ein Engel der zum Teufel geschickt wurde



Diese 13 Kurzgeschichten, alle etwas spirituell esoterisch angehaucht, ergeben einen schmunzelnden Nachgeschmack mit Tiefgang. Wenn Weisheiten in Humor verpackt werden können, sind sie verträglicher, zugänglicher, leicht verdaulich und schüren den Hunger auf noch mehr. 
(www.amazon.de)



 

 

 

 

 

Melanie Vogltanz - Luna Atra: Der schwarze Mond


Ein außergewöhnliches Mädchen im Kampf gegen seinen schlimmsten Feind: sich selbst

Als Lauras Schule am Tag ihres Abschlussballs in Flammen aufgeht, scheint auch ihr altes Leben zu Asche zu zerfallen. Von zwielichtigen Gestalten verfolgt, bleibt dem Mädchen keine andere Wahl, als alles hinter sich zurückzulassen und die Flucht zu ergreifen. Einzig Kiro, ein mysteriöser junger Mann, der eine geradezu magische Anziehungskraft auf sie ausübt, steht ihr zur Seite. Jene, die das Feuer gelegt haben, schrecken vor nichts zurück, Laura in ihre Finger zu bekommen. Menschen wie Tiere scheinen ihren dunklen Einflüsterungen zu gehorchen, und bald muss Laura erkennen, dass sie in dieser Welt niemandem mehr vertrauen kann – erst recht nicht jenen, die sie liebt.

Auf sich allein gestellt, lernt Laura, dass auch in ihr eine dunkle Kraft schlummert, die nur darauf wartet, entfesselt zu werden. Je mehr sie von der schrecklichen Wahrheit aufdeckt, desto schwieriger wird es für sie, zwischen Freund und Feind zu unterscheiden. Hat sie sich wirklich der richtigen Seite angeschlossen? 
(www.amazon.de)



Maria M. Lacroix - Der Nachtjäger


Es gibt wohl kaum Schlimmeres, als etwas Wunderbares verwehrt zu bekommen, nachdem man es einmal erlebt hat. Wie die Liebe zu einem Fay.

Es war das klassische unmoralische Angebot. Nur, dass ich für den Sex kein Geld, sondern Sicherheit bekäme und zurück in meine Heimat könnte. Diese Tatsache an sich, stellte für mich kein Problem dar. Das mit dem Sex, meine ich.
Dass Cathal ein Sluagh war - eine Höllenbrut, ein Seelenfresser - allerdings schon. Wie sollte ich mit einem Wesen schlafen, das meinen dunkelsten Albträumen entsprang?
(www.amazon.de) 







Katja Piel - The Hunter


Sie ist sexy.
Sie ist tough.
Und sie jagt paranormale Wesen.
Medina Thompson ist acht Jahre alt, als sie alles verliert. Von einer Pflegefamilie zur nächsten abgeschoben, wird aus ihr ein von Gewalt gezeichneter junger Mensch. Zwölf Jahre nach dem brutalen Mord an ihrer geliebten Grandma und ihrem Bruder Ross erfährt sie endlich, warum die beiden sterben mussten. Sie stellt sich ihrem Schicksal und tritt das Erbe ihrer Großmutter an: Die Jagd auf das Übernatürliche ... 
(www.amazon.de)

 

 

 


Melanie Hinz - In der Nacht



Völlig überarbeitet und aufgeheizt, hat Maja wirklich andere Probleme, als sich von ihrem arroganten Nachbarn bei der langweiligen, aber notwendigen Samstagabendunterhaltung anblaffen zu lassen
(www.amazon.de)
   





Joachim H. Schwarz - Im Zeichen des Todes

 



Nichts ist so mysteriös, wie der Tod.
Nichts macht uns mehr Angst, als der Tod.
Nichts ist Angst einflößender als die Geschichten,
die sich um ihn drehen.

Gevatter Tod plaudert in diesem Buch aus dem Nähkästchen seines Berufsalltags und bannt uns mit 25 mysteriösen Todesfällen.

Schließen Sie die Türen, verrammeln Sie die Fenster, denn Gevatter Tod bringt Ihre Gänsehaut zum Zittern.
(www.amazon.de)







Alexey Pehov - Schattenwanderer: Die Chroniken von Siala 1


Alexey Pehov ist neben Sergej Lukianenko der erfolgreichste phantastische Schriftsteller Russlands. »Schattenwanderer« wurde zu einem millionenfach verkauften, mit mehreren Preisen ausgezeichneten Publikumsrenner. Nach Jahrhunderten des Friedens ist der namenlose Schrecken erwacht. Eine riesige Armee formiert sich in den Öden Landen. Tausende Giganten, Oger und Kreaturen des Todes finden sich zusammen ? erstmals unter dem gemeinsamen schwarzen Banner; erstmals vereint im Sturm auf die Stadt Awendum ? Es sei denn, der Schattenwanderer und Meisterdieb Garrett kann sie aufhalten. Von der verbotenen Zone Awendums, der Heimat der lebenden Toten, führt Garretts Weg bis ans Ende der Welt. An der Seite einer Elfenprinzessin und der unerbittlichsten Krieger des Königreichs zieht der Schattenwanderer in einen Kampf, der ebenso aussichtslos wie unausweichlich ist. Es ist ein Kampf, der die Geschichte der Helden neu schreiben wird 
(www.amazon.de)


  

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen